Shekere

Die Shekere ist ein Percussion-Instrument aus Westafrika, eine Rassel aus einer Kalebasse, die von einem Netz aus Perlen oder Muscheln umgeben ist. Weit verbreitet ist sie in Mittel- und Südamerika, etwa in Kuba und Brasilien. Eine Shekere ist eine gute Ergänzung zu westafrikanischer Djembé-Percussion: Sie ist laut genug, um sich gegen die Trommeln durchzusetzen, ohne […]

Mails können dich nerven. Pling. Oder du nutzt Sanebox.

Pling. Pling. Pling. Ihr kennt das: Etliche Male am Tag meldet sich das Smartphone oder der Computer. POST!!! Ich konzentriere mich gerade einen Beitrag für die Webseite – aber es könnte ja wichtig sein. Ich erwarte eine wichtige Terminbestätigung von Soundso. Also kurz abschweifen (nein, eigentlich schweife ich allein durch das PLING schon ab) und […]

Edewecht: Krippenpolitik zu Lasten der Kirche

Bereits im Jahr 2007 hat die Gemeinde Edewecht der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde die Trägerschaft einer Krippe verweigert. Daran hat sich bisher nichts geändert – während in den eigenen kommunalen Kitas zwischenzeitlich vier Krippengruppen eingerichtet wurden. Für eine der drei kirchlichen Einrichtungen blieb lediglich als Brosamen eine altersübergreifende Gruppe, in der Kinder ab 2 Jahren betreut werden. […]

Buchtipp: Djembé-Spieler in Bamako

Welche Funktion hat die Festmusik und unter welchen Bedingungen leben und arbeiten die Berufstrommler in Westafrika? Ein Buch von Rainer Polak gewährt Einblick in die soziale und ökonomische Situation, in der Berufstrommler in Malis Hauptstadt Bamako stehen. Eine spannende Lektüre für alle, die sich für den Kontext der Djembé-Musik interessieren. Der Kulturwissenschaftler Polak, selbst Djembé-Spieler, […]