probleme mit die möbel

warum fühlen sich eigentlich die hersteller solcher werbeaufkleber nicht für die deutsche sprache verantwortlich? __ kommentare – übertragen aus der vorgängerversion des blogs: Schwager sagt: 21. Oktober 2009 um 12:39 Hat gedauert, bis man den Fehler, ( Wiebke war´s ) gefunden hat! um sagt: 22. Oktober 2009 um 00:43 streng genommen sind sogar zwei fehler […]

tatort grönnen

tatort groningen, sonntag, 18. oktober 2009: eine unbekannte hauskatze (linke bildhälfte) pirscht sich an eine rotte von ca. 6 tauben heran (ein teil der gruppe ist am rechten oberen bildrand sichtbar). völlig unbeeindruckt lässt sie die wasservögel links (nein, in diesem falle: rechts) liegen, die sich ihrerseits auch nicht sonderlich für die katze interessieren. warum […]

ein buch ist ein buch ist ein buch?

natürlich ist lesen ein sinnliches erlebnis. ein buch fühlt sich an, es riecht nach papier, leim und druckerschwärze. mit jeder seite, die ich umblättere, wird sichtbar, wie ich den lesestoff verschlinge. ich könnte (was ich selten tue) berührende sätze unterstreichen und kommentare an den rand schreiben. und ein taschenbuch, dessen rücken sich unter der last […]