Edewecht Unsortiertes

skagerrak und kattegat

zu einem aufenthalt im nördlichen dänemark gehört traditionell natürlich der besuch in skagen, genauer gesagt in grenen – so heißt die spitze der landzunge nördlich von skagen. sommers wie winters kommen viele touristen dorthin, um zu beobachten, wie die wellen des skagerrak (nordsee, linke seite des bildes) mit den wellen des kattegat (rechte seite) zusammentreffen.

da die begegnung zweier meere ja als symbol wunderbar zum jahreswechsel passt, habe ich von unserem heutigen besuch in grenen das bild mitgebracht, dass die heutige form der nordspitze zeigt. abhängig  von strömung und wind sieht diese spitze eigentlich jeden tag anders aus. so eine langgestreckte form wie heute haben wir hier bisher eher selten erlebt.

ohne menschen kann man dieses naturschauspiel in der totale kaum im bild festhalten – grenen ist nun einmal die touristische sensation in dänemark: „mit einem bein in der nordsee, mit dem anderen in der ostsee“ – das ist allerdings nicht so sehr die winterliche übung der besucher/innen. wer das wellenspiel lange genug beobachtet hat, kann sich wiederum die touristen anschauen. auch so ein naturphänomen. heute waren es hautpsächlich deutsche und franzosen.

weil man sich bei einem foto so schlecht eine vorstellung davon machen kann, wie das mit dem zusammenfluss aussieht, habe ich heute auch noch einen kleinen film aufgenommen, der genauer zeigt, wie skagerrak und kattegat sich treffen. die tonqualität ist nicht besonders gut, weil ich leider meinen windschutz für das mikro vergessen hatte. und der film endet dann auch abrupt, weil ich auf einmal mit den füßen im wasser stand (angriff vom skagerrak, links). aber wer sich davon nicht stören lässt, kann nun 43 sekunden grenen genießen. und sich meditativ den gedanken hingeben, die einem zu diesen bildern einfallen. oder eben auch nicht.

Autor

Uwe Martens: Birdy. Bücher. Dansk. Djembé. Dram. Drum. FCSP. Foliba. Fotos. Kirche. Majiang. Musik. Oldenburg. Politik. PPP. PR. Web. Welt. Zukunft. 1959.

5 Kommentare

  1. Danke für diesen Beitrag und den Film! ich war vor vielen Jahren einmal dort und möchte diesen Ort in meinem aktuellen Roman unterbringen, habe zu diesem Zwecke recherchiert und bin auf diesen lebendigen Eindruck gestoßen, der mir sehr weitergeholfen hat. Genau was ich brauchte!
    Beste Grüße, Patricia

  2. hallo patricia,
    ein dänemark-roman? ich habe schon so manches mal gedacht, dass man um diese gegend da oben på toppen af danmark richtig gute geschichten schreiben können müsste. halte mich doch auf dem laufenden und sage bescheid, wenn das buch erhältlich ist!
    greetz, um.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.