Fotokiste

riskanter weg

friederikenstraße in oldenburgwer bei dunkelheit und dann gar betrunken die friederikenstraße in oldenburg entlang läuft, riskiert einen gespaltenen schädel: mitten auf dem weg taucht dieser pfahl auf, an dem verkehrsschilder befestigt sind. ich dachte gar nicht, dass solche rücksichtslosigkeiten heute noch vorkommen. kinder oder andere radfahrer/innen, rollstuhlfahrer/innen, passant/innen mit kinderwagen: alle offenbar nicht erwünscht. warum der sicherheitsabstand zur straße? vermutlich, damit nicht versehentlich ein auto den pfahl touchiert und eine delle im blech riskiert. liebe oldenburger stadtverwaltung: wie wäre es mal mit einem perspektivwechsel?

Autor

Uwe Martens: Birdy. Bücher. Dansk. Djembé. Dram. Drum. FCSP. Foliba. Fotos. Kirche. Majiang. Musik. Oldenburg. Politik. PPP. PR. Web. Welt. Zukunft. 1959.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.