Kommunikation

links kürzen

alle internetter/innen, die regelmäßig beiträge auf facebooktwitter und co. veröffentlichen und dabei auf andere webseiten verweisen, kennen das problem: elendig lange urls machen den eintrag unübersichtlich oder – wie bei twitter durch die begrenzung auf 140 zeichen – schlicht unmöglich. abhilfe schaffen die so genannten “link shortener”: dienste wie z.B. bit.ly. wer diesen fremden verkürzern gegenüber skeptisch ist, dem bleibt immer noch die einrichtung eines eigenen link-shorteners. das ist insbesondere dann attraktiv, wenn man eigentümer/in einer kurzen domain ist.

von der möglichkeit, einen eigenen link-kürzers aufzusetzen, hatte ich schon oft gehört, aber nie in betracht gezogen, einen solchen dienst für meine webseite zu installieren. bis ich heute im blog 50hz.de und dann nachfolgend im pottblog gelesen habe, wie einfach die einrichtung ist, insbesondere wenn man sich des php-scripts “yourls” (“your own url shortener”) bedient. die klaren anleitungen haben es selbst einem datenbank-laien wie mir ermöglicht, die installation innerhalb kürzester zeit erfolgreich vorzunehmen.

im testbetrieb funktioniert der shortener bereits sehr zuverlässig, ebenso die im pottblog beschriebene einbindung in den twitter-client tweetie für das iphone, womit der dienst für mich auch mobil zur verfügung steht. ein eigener link-verkürzer ist eine empfehlung für alle, die gern selber die kontrolle über ihre kurzlinks-sammlung behalten möchten!

richtig erkannt – ich benutze den verkürzer noch gar nicht beim zwitschern oder anderen gelegenheiten. aus einem simplen grund: ich warte noch auf die freischaltung einer speziell für diesen zweck reservierten domain. der transfer wird noch ein paar tage dauern, und bis dahin halte ich mich zurück, um zukünftig nicht mehrere verkürzer-datenbanken pflegen zu müssen. ich sage im blog bescheid, wenn ich den echtbetrieb aufnehme!

Autor

Uwe Martens: Birdy. Bücher. Dansk. Djembé. Dram. Drum. FCSP. Foliba. Fotos. Kirche. Majiang. Musik. Oldenburg. Politik. PPP. PR. Web. Welt. Zukunft. 1959.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.