Mah-Jongg

frankfurter bilanz

so, das war’s! acht stunden schau-mah-jongg, viele interessierte, netzwerken mit der frankfurter gruppe, eine freundliche und aufmerksame begleitung durch das historische museum frankfurt: das wochenende hat sich gelohnt. ob neue spieler/innen den weg in die gruppe finden, bleibt abzuwarten, aber das wissen wir ja auch schon aus anderen orten: es braucht zeit und geduld. aber frankfurt hat potential.
und auch räumlichkeiten: erste fantasien zu dmjl-turnieren in der mainmetropole gibt es schon. und da es hier schon in den 20er jahren eine “frankfurter mah-jongg gmbh” gab, können wir doch an lokale geschichte anknüpfen.
den frankfurter mah-jongg-spieler/innen wünsche ich eine rasante entwicklung. sehr gern als regionalgruppe der dmjl!

über

Uwe Martens: Birdy. Bücher. Dansk. Djembé. Dram. Drum. FCSP. Foliba. Fotos. Kirche. Majiang. Musik. Oldenburg. Politik. PPP. PR. Web. Welt. Zukunft. 1959.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.